Ausbildungsberufe

Ausbildung zum/zur Kfz-Mechatroniker/in mit Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre


Standorte: Barnstädt, Bremen, Bremen-Nord, Bremerhaven, Bremervörde, Hamburg, Rotenburg, Sittensen, Stuhr/Groß Mackenstedt, Verden


Während Ihrer Ausbildung bei TIEMANN lernen Sie die komplette Bandbreite der Reparatur und Wartung von Nutzfahrzeugen kennen. Sie erlernen bei uns unter anderem Fahrzeuge und Systeme zu bedienen, wie Nutzfahrzeuge gewartet, geprüft und eingestellt werden, wie Bauteile, Baugruppen und Systeme montiert, demontiert und instand gesetzt werden. Außerdem lernen Sie, wie man Fehler, Störungen und deren Ursachen diagnostiziert und die Ergebnisse beurteilt. Technisches Interesse ist das A und O. Des Weiteren sollten Sie gute Mathematik- und Physikkenntnisse mitbringen. Außerdem sollten Sie Freude an abwechslungsreichen Tätigkeiten haben und Einsatzbereitschaft zeigen können. Das Einfügen in ein Team sollte für Sie kein Hindernis darstellen. Weiterhin sollten Sie Spaß an mechanischen Arbeiten haben und kein Problem damit haben, sich auch mal richtig dreckig zu machen!

Was Sie erwartet:

  • Eine hochwertige, praxisorientierte Ausbildung in unserem Unternehmen, verbunden mit fundierter theoretischer Lehre in Kooperation mit der Berufsschule
  • Einen staatlich anerkannten Berufsabschluss zum/zur Kfz-Mechatroniker/in Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik
  • Der Erwerb spezifischer Warenkenntnisse im Bereich Nutzfahrzeuge
  • Die Erlernung der Fehlerdiagnose, Wartung, Reparatur und Instandsetzung von Nutzfahrzeugen
  • Herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Ein familiäres Umfeld mit sympathischen Kollegen
  • Neben einer branchenüblichen Ausbildungsvergütung weitere attraktive Zusatzleistungen, wie vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge und die subventionierte Teilnahme am Fitnessprogramm Hansefit
  • Die Aussicht auf eine unbefristete Übernahme und regelmäßige Weiterbildungsangebote nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • Gute Mathematik-, Physik- und Deutschkenntnisse
  • Technisches Interesse und Spaß an mechanischen Arbeiten
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Eigeninitiative, Engagement und Begeisterung
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Florian Suckow, 20 Jahre, Auszubildender zum Kfz-Mechatroniker im 3. Lehrjahr:„Meine Tätigkeiten sind von Lehrjahr zu Lehrjahr unterschiedlich. Im ersten Lehrjahr habe ich vor allem den Gesellen zugeschaut und zugearbeitet. Im zweiten Lehrjahr durfte ich dann schon voll mitarbeiten und manches auch eigenständig erledigen. Ich bin jetzt im dritten Lehrjahr – hier ist selbstständiges Arbeiten gefragt. Meine Aufgaben umfassen das Warten und Reparieren von LKWs, die Fehlererkennung mittels Diagnosegerät und die Werkstatt- und Werkzeugpflege.

Ich habe mich für eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker bei Tiemann entschieden, weil mich Fahrzeuge und speziell LKWs immer sehr interessiert haben und ich schon immer was Handwerkliches machen wollte. Ich kann körperlich arbeiten, muss aber auch oft meinen Kopf anstrengen."